Überbackene Topfennudeln mit Speck und Käse

Überbackene Topfennudeln mit Speck und Käse

Hauptspeisen

Zubereitung Überbackene Topfennudeln mit Speck und Käse

Zutaten

Topfenteig Grundrezept

  • 150 ml Gmundner Milch Schlagobers
  • 100 ml Gmundner Milch Frischmilch
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, frische Kräuter
  • 10 Scheiben Speck
  • 80 g Gmundner Milch Raclette

Zubereitung

Topfenteig Grundrezept

Den Topfenteig in 4 cm lange Nudeln formen. Die Topfennudeln in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten köcheln lassen. Danach in kaltem Wasser abschrecken. Die Topfennudeln in eine Backofenform geben. Schlagobers, Milch, Eier, Salz, Pfeffer
und frische Kräuter mit dem Schneebesen vermischen und über die Topfennudeln gießen. Den Speck und den geriebenen Käse
darüber verteilen. Im Backofen bei 200° C Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.