Eine Linde für die Gmundner Molkerei

Eine Linde für die Gmundner Molkerei

Vor Kurzem hat uns die Präsidentin der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, Michaela Langer-Weninger, am Standort in Gmunden besucht.

Neben einer Führung durch die neue Käserei, wurde über Nachhaltigkeit, die lange Corona-Zeit und über den Baum des Jahres gesprochen. ​

Kurz vorm Weltmilchtag am 1. Juni 2021, schaute die Landtagsabgeordnete und Präsidentin der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, Michaela Langer-Weninger, an unserem Standort in Gmunden vorbei.

Mit im Gepäck hatte sie den Baum des Jahres, die Linde. Diese gilt als Baum der Gemeinschaft, der Grundbesitzer und Viehalter – perfekt also für uns als Gmundner Molkerei, die über 2.000 LandwirtInnen zu ihren Mitgliedern zählen darf. 

"Wir freuen uns sehr über den Baum des Jahres und werden die Linde - den Baum der Grundbesitzer und Viehalter - als Symbol dafür pflanzen, weiter zu wachsen und regionale Landwirtschaft weiterhin zu unterstützen! "
Josef Fürtbauer
Obmann der Gmundner Molkerei

Bei einem Austausch mit unseren beiden Geschäftsführern Harald Doppler und Michael Waidacher sowie unserem Obmann Josef Fürtbauer, wurde über Regionalität, Nachhaltigkeit und die Schwierigkeiten in Zeiten von Corona gesprochen. Danach wurde Langer-Weninger auf einen Rundgang durch unsere neue Käserei und die Pasta Filata Produktion des Milchwerks Jäger begleitet und zeigte sich begeistert von den neuen Möglichkeiten. Anlässlich des Weltmilchtags hob sie vor allem auch nochmals die Wichtigkeit regionaler Lebensmittelqualität hervor.

"Unsere Landwirtschaft benötigt regionale VerarbeiterInnen mehr denn je! "
Michaela Langer-Weninger
LAbg. und Präsidentin der Landwirtschaftskammer OÖ

Zum Abschied, durften wir ihr unsere beliebten Gmundner Milch Geschenkkartons mit auf den Weg geben!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!