Von hier kommt unsere Milch!

Mit Namen wie Traunseer, Gmundner Berg oder Traunstein König lassen die Gmundner Milch Produkte schon auf den ersten Blick erkennen, was in ihnen steckt: ein gutes Stück unserer Heimat. Aus regionaler Rohmilch unserer 2.800 Milchbauern hergestellt, sind die Produkte zu 100% gentechnikfrei und tragen das AMA Gütesiegel.

2.800 Milchbauern aus Oberösterreich und angrenzenden Gebieten in Niederösterreich und Salzburg liefern ihre Milch nach Gmunden. Sie sorgen mit ihrer täglichen Arbeit für die Grundlage der vielen hochwertigen Milch- und Käseprodukte aus unserer Region.

Wir stellen fünf  Gmundner Milch Bäuerinnen und Bauern aus unserem Liefergebiet vor.

 

 

karte mit den Gmundner Milch Betrieben in OÖ

Die Gesichter zu deiner Gmundner Milch!

Karin Linortner aus Bad Ischl bei den Kühen

„Es ist gut zu wissen, woher unsere Lebensmittel kommen und wer sie erzeugt!“

Karin Linortner aus Bad Ischl

Die Milchbäuerin bewirtschaftet gemeinsam mit ihrem Mann einen Bergbauernhof mit neun Milchkühen. Die Tiere werden im Sommer geweidet, das Jungvieh kommt auf die Alm. Zurzeit wird der Betrieb auf biologische Wirtschaftsweise umgestellt.

Die hohe Qualität der Rohmilch ist maßgeblich vom Futter und Lebensraum unserer Milchkühe geprägt. Die große Vielfalt unserer heimischen Wiesen mit bis zu 1.500 essbaren Kräutern, die Qualität des Wassers und der Luft sowie eine artgerechte Tierhaltung sind die besten Zutaten für unsere heimischen Milch- und Käseprodukte.

Johannes Kogler mt Familie

„Weil der Erhalt von Tradition und Brauchtum für uns alle wichtig ist!“

Johannes Kogler aus Lichtenberg

Die Geschichte seines Hofes reicht schon über 200 Jahre und über 8 Generationen zurück.  Die Auszeichnung „Erbhof“ möchte er auch auf die nächsten Generationen übertragen.

Mit der Bewahrung unserer kleinstrukturierten landwirtschaftlichen Familienbetriebe erhalten wir einen wichtigen Teil unserer gemeinsamen oberösterreichischen Identität, Kultur und Tradition.

Hermi Massak

„Ich greife auch lieber zu Produkten mit kurzen Transportwegen, die in unserer Region produziert werden.“

Hermi Massak aus Gschwandt

Der Hof in der Nähe von Gmunden wird mittlerweile in dritter Generation geführt und bewirtschaftet rund 35 ha Land mit 30 Kühen.

Sowohl die Milchproduktion als auch die Verarbeitung erfolgen in unserer Region. Das garantiert absolute Frische bei kurzen Transportwegen. So schonen Sie beim Kauf heimischer Milchprodukte die Umwelt und wertvolle Ressourcen.

Josef Hittenberger mit seiner Familie im Stall

„Wir Bauern sichern mit unseren Betrieben viele wertvolle Arbeitsplätze in der Region!“

Josef Hittenberger mit Familie aus Gampern

Rund 80 ha Grund bewirtschaftet die Familie  aus dem Bezirk Vöcklabruck. Alle Familienmitglieder packen fleißig mit an.


Jeder landwirtschaftliche Betrieb ist Garant für direkte und indirekte Arbeitsplätze in der Region. Mit dem Kauf von Gmundner Milch Produkten schützen Sie die Existenzgrundlage von über 2.800 Familienunternehmen sowie unzählige Arbeitsplätze in vor- und nachgelagerten Wirtschaftsbereichen.

Heidi Kronegger

„Wir leisten mit unserer Arbeit einen wichtigen Beitrag für ein gutes und wertschätzendes Miteinander!“

Heidi Kronegger aus Inzersdorf im Kremstal

Als Nebenerwerbs-Bauernhof direkt im Orts-kern von Inzersdorf wird seit jeher eine spezielle Nähe zu den Konsumenten gepflegt.

Wir leisten aber auch einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung unseres Lebensraumes. Eine gesunde Natur ist auch gleichzeitig ein wesentlicher Grund, warum Touristen aus aller Welt unsere Gegend schätzen. Mit dem Kauf von Gmundner Milch unterstützen Sie diesen wertvollen Beitrag.

Russbachbauer online auf auf www.russbacher.at

Urlaub am Bauernhof in Österreich

Als freiwilliger Zusammenschluss von 2500 bäuerlichen Mitgliedsbetrieben sind Bauernhof in Österreich seit 1991 in 8 eigenständigen Landesvereinen und einer bundesweiten Dachorganisation organisiert.

Alle Angebote Bauernhof in Österreich finden Sie auf www.urlaubambauernhof.at

Bildquelle: www.urlaubambauernhof.at
Wanderer auf einer Alm mit Milchkanne

Die Seite empfehlen